Module PRIMADOCA Business

PRIMADOCA Business

Module

DMS

Die Projektunterlagen (E-Mails, Berichte, Pläne, Expertisen, CAD-Modelle, 3D-Modell, usw.) werden zentral abgelegt, historisiert, versioniert und verwaltet. Zugriffe auf die Projektunterlagen werden mit einem Zugriffsprotokoll aufgezeichnet. Die Rückverfolgbarkeit ist jederzeit gewährleistet. Mit dem Modul DMS behalten Sie somit in jeder Projektphase den Überblick und können von überall auf Ihre Projektunterlagen zugreifen.

Protokollierung

Möchten Sie einen perfekten Überblick über die geschrieben Protokolle, welche für das jeweilige Projekt geschrieben wurde? Das Modul Minutes of Meeting bietet Ihnen eine perfekte Übersicht und Sie können zu jederzeit die Protokolle älterer Sitzungen aufrufen.

Pendenzenmanagement

Pendenzenmanagement ist in der heutigen Zeit enorm wichtig und nicht mehr wegzudenken. Sie können die jeweiligen Pendenzen ganz einfach erfassen inkl. allen wichtigen Informationen um anschließend dem entsprechenden Projekt zuweisen. So haben Sie in Ihren Projekten immer einen perfekten Überblick und können frühzeitig agieren sowie reagieren.

Adressmanagement

Egal ob Stakeholder oder Firmendaten, die Informationen über Kontakte sind in jeder Phase des Projektmanagement unerlässlich. Mit dem Adressenmodul bieten wir die Möglichkeit Firmen, Tochterfirmen und Stakeholder sowie deren Verbindung zueinander zu verwalten.

Projektportfolio Management

Das Projektportfoliomanagement umfasst die Analyse sowie die übergeordnete Führung eines Projektportfolios. Sie haben somit die Planung, Priorisierung, übergreifende Steuerung und die entsprechende Überwachung aller Projekte einer Organisation oder der entsprechenden Projekte immer unter Kontrolle. Mit diesem Modul haben Sie zu jederzeit die Kontrolle über alle laufenden Projekte.

 

Qualitätsmanagement (KVP, Prüfaufträge, Planprüfungen, usw.)

Der Qualitätsanspruch wird von Jahr zu Jahr immer grösser und ist auch wichtig, um die Firma aufrecht zu erhalten und sich weiterzuentwickeln. Mit diesem Prozess kann in kleinen Schritten die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmung gestärkt werden. Mit diesem Modul können Sie alle nötigen sowie gewünschten Verbesserungen erfassen und anschliessend entsprechend priorisieren umzusetzen. KVP ist ein Grundprinzip des Qualitätsmanagements und unverzichtbarer Bestandteil der ISO 9001 Zertifizierung.

CR-Management

Sie treffen einen Stakeholder und möchten dessen Interessen und Kontaktdaten zentral verwalten. Mit der Erfassung dieser Daten haben sind alle notwendigen Grundlagen für weitere Stakeholder-Analysen vorhanden.

Änderungsmanagement

In jeder Phase eines Projektes kann mit dem Änderungsmanagement ein Engineering Change Proposal bzw. Request aufgesetzt werden, um damit allfällige Änderungen oder neue Bedürfnisse der Kunden in die bestehende Projektplanung mit einzubinden. Die Änderungen werden zentral gesammelt und können jederzeit exportiert werden.

Produkte

Lieferanten können ihre Produkte und deren Produktdokumentation (Technische Datenblätter, Installationsanweisungen, Zeichnungen, 3D-Modell, Lieferzeiten, Preise, usw.) den Planungsbüros, GU's, TU's jederzeit brandaktuell online zur Verfügung stellen. Dadurch verfügen die Planer, Ingenieure & Architekten immer über die aktuellen Plangrundlagen der Lieferanten, ein mühsames zusammen suchen und zentrales ablegen und Aufbereitung für die Systemdokumentation entfällt von Anfang an.

Risikomanagement

Mit diesem Modul können Sie alle Projektrisiken entsprechend erfassen, identifizieren, analysieren und anschliessend bewerten. Das Risikomanagement wird als fortlaufender Prozess verstanden, in dem Planung, Umsetzung, Überwachung & Verbesserungen kontinuierlich stattfinden. Dies wird über die gesamte Lebensdauer einer Organisation / Produkt angewendet und laufend angepasst.

Rückverfolgbarkeit & Konfiguration Management

Die Rückverfolgbarkeit der verbauten Produkte & Materialien bedeutet, dass jederzeit festgestellt werden kann, wann und wo und durch wen die Ware gewonnen, hergestellt, verarbeitet, gelagert, transportiert, verbraucht, in Betrieb genommen, repariert oder entsorgt wurde. Mit dem Konfiguration Management wir zusätzlich sichergestellt, zu welchem Zeitpunkt welche Grundlagen für die Erarbeitung der Projektierung Gültigkeit hatten und welche Produkte (Feldgeräte) mit welcher Software installiert und in Betrieb genommen wurden (Software Konfiguration Management), respektive welche Projektunterlagen mit welchen Versionen zusammen synchronisiert und Gültigkeit haben.

Glossar

Das integrierte Glossar sorgt für ein einheitliches Verständnis der Begriffe. Sie haben die Möglichkeit, neue Begriffe zu definieren und mit Ihren Projektmitarbeitern abzustimmen. Damit ist sichergestellt, dass alle Projektbeteiligten unter einem Begriff dasselbe verstehen.

Zeiterfassung

Erfassen Sie Ihre Arbeits-, Personalzeiten & Abwesenheiten zentral und buchen Sie die Stunden auf die jeweiligen Kostenelemente, welche zuvor im Modul Projekt, Änderungsmanagement, Pendenzenmanagement usw. erfasst wurden. Keine weiteren Schnittstellen notwendig und trotzdem ist Ihre Ressourcenplanung immer auf dem aktuellen Stand.

Copyright 2021 PRIMADOCA AG. All Rights Reserved.